Über Danielle Berg

Lösungsforscherin

Danielle Berg

Danielle Berg Life-Coach, Zuhörerin, Ideengeberin und Software-Entwicklerin aus Ingelheim bei Mainz.

Hallo, ich bin Danielle, Expertin für lösungsfokussierte systemische Beratung und liebe es, Lösungen für die Herausforderungen des Lebens zu erarbeiten und umzusetzen.

Das Leben steckt voller Überraschungen und verläuft nicht unbedingt immer nach Plan. Zudem sind wir oft gefangen in einem Spannungsfeld zwischen Job, Familie, Freunden und sozialen Verpflichtungen.

Ich unterstütze dich dabei, Lösungen für deine aktuellen Herausforderungen zu erarbeiten, dich zu fokussieren und motivieren und vor allem diese Lösungen auch wirklich umzusetzen.

Mein „Warum“

Mein großes Ziel ist es, dass wir Menschen mit mehr positiver Energie, mehr Selbstwert und Selbstbewusstsein durch Leben gehen. Jeder soll dabei in seinem eigenen Tempo gehen. Nur so gelingt es uns, in kleinen Schritten, die Welt noch besser zu machen.

Darüber hinaus ist es mir unfassbar wichtig, auch unsere Kinder schon früh zu stärken. Ich finde es wichtig, schon früh zu lernen, wie sie ihre Herausforderungen lösungsfokussiert und mit Zuversicht angehen können. Dabei ist eine wertschätzende und unterstützende Haltung durch das Umfeld unerlässlich.

Wovon ich überzeugt bin und was ich will

Viele Menschen verbrennen sehr viel Energie damit, sich über Dinge zu ärgern und zu klagen, dass das Leben es nicht gut mit ihnen meint. Meine persönliche Überzeugung ist es, dass es für jede noch so scheinbar negative und noch so scheinbar aussichtslose Situation immer verschiedene Möglichkeiten gibt. Wer schnell aufgibt und nur die Schwierigkeiten sieht, wird sich darin bestätigt sehen. Wer jedoch einen Schritt zurück geht und die ganze Sache aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet, wird eine passende Lösung finden. Meistens kommt die Veränderung dann nicht über Nacht, sondern ist die Aneinanderreihung vieler kleiner Schritte.

Ich bin fest davon überzeugt, dass es immer mehrere Optionen im Leben gibt. Nicht immer ist die passendste Lösung offensichtlich, aber ich habe immer die Wahl, wie ich mit einer schwierigen oder ungeplanten Situation umgehen möchte.

  • Ich möchte vor allem Frauen ermutigen, ihren Fokus wieder mehr auf sich zu setzen.
  • Ich möchte Menschen dazu bringen, trotz Frust und Hürden mehr nach vorn zu schauen und den Fokus weg vom Problem hin zur Lösung zu richten.
  • Ich möchte Eltern, Schulen und Institutionen ermutigen, auch bei scheinbar schwierigen Kindern lösungsfokussierte Ansätze zu bevorzugen.

Was macht mich so zuversichtlich?

„Es gibt immer mehrere Optionen.“ Zugegeben, das klingt schon sehr banal – nahezu naiv. Ich habe das jedoch selbst immer wieder erfahren dürfen.

Hier nur zwei Beispiele:

Als ich 41 war, bekam ich quasi als Weihnachtsgeschenk die Diagnose Brustkrebs. Das war der Beginn meiner ungeplanten Reise. Es war, als würde ich in einer Parallelwelt leben. Anfangs fühlte ich mich völlig fremdbestimmt. Doch ich habe mir die Zügel zurück geholt, wo immer ich konnte. Ich hatte auf dieser Reise immer wieder Höhen und Tiefen, aber ich habe immer Lösungen gesucht und gefunden, statt den Kopf in den Sand zu stecken.

Als ich 2005 in der Software-Entwicklung anfing, hatte ich einen Projektleiter, der es mir als Frau in der Männer-Domäne nicht leicht gemacht hat. Er hat ganz klar kommuniziert, dass er eigentlich glaubt, dass Frauen von der Technik keine Ahnung haben. Auch hier hätte ich das Handtuch werfen können. Stattdessen habe ich mich dafür entschieden, ihm zu beweisen, dass auch Frauen in der IT etwas drauf haben.

Meine Werte: Was Du von mir erwarten kannst

  • Jedes noch so kleine Problem hat seine Daseins-Berechtigung. Es steht mir nicht zu, die Wichtigkeit oder Unwichtigkeit der Menschen zu beurteilen, die zu mir kommen.
  • Kleine Schritte können großes Bewirken.
  • Man kann jede Situation von mehreren Seiten betrachten.
  • Für jedes Verhalten, jede Situation gibt es einen guten Grund.
  • Du bist die Expertin/der Experte sowohl für dein Problem als auch für die Lösung. Ich werde dir nichts überstülpen, sondern dich dabei unterstützen, die für dich passende Lösung zu finden.
  • Man kann alles lernen, wenn man das möchte.
  • Es gibt kein „Richtig“ oder „Falsch“ – jedes Verhalten ist die zu diesem Zeitpunkt bestmögliche Lösung für ein Problem.

Was viele nicht über mich wissen

  • Ich habe zusammen mit meinem Bruder ein Jahr in Australien gelebt und gearbeitet. Wir haben überall mit angepackt, wo es nötig war. Aber wir haben in der Zeit auch das Leben genossen und zum Beispiel unsere Tauchscheine gemacht.
  • Ich war im Schulsport eine absolute Niete und war immer die letzte, die ins Team gewählt wurde. Für Sport war ich nicht gemacht. Im Jahr 2019 bin ich dann einen Marathon gelaufen.
  • Ich habe das Fach IT in der Oberstufe abgewählt, weil ich dachte, ich würde in meinem Beruf niemals programmieren müssen. Dann hab ich kurz darauf angefangen, Wirtschaftsinformatik zu studieren.
  • Hier findest du weitere Fun Facts über mich: Fun Facts.

Du möchtest mit mir arbeiten?

  • Du hast gerade ein Thema, das dich nicht ruhig schlafen lässt?
  • Du brauchst jemanden, der dir hilft, deine Gedanken zu sortieren?
  • Du weißt eigentlich, was du willst, aber du kommst einfach nicht ins Tun?

Das würde auf dem Einband eines Bestsellers von mir stehen:

Über Danielle Berg

Danielle Berg

Danielle Berg ist systemische Beraterin, Life-Coach, Prozessbegleiterin und Trainerin für Motivation, Zeitmanagement und Selbstmanagement.

Sie hat an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) in Berlin studiert und dort ihren Abschluss als Diplom Wirtschaftsinformatikerin (FH) gemacht.​

Seit 2005 arbeitet sie als Software-Entwicklerin in unterschiedlichsten IT-Projekten. Hier ist sie nicht nur als reine Programmiererin unterwegs, sondern immer auch als Schnittstelle zwischen den fachlichen und den technischen Ansprechpartnern, als Teamleiterin und Trainerin.

​Neben zahlreichen Weiterbildungen zur Persönlichkeitsentwicklung hat Danielle Berg im Mai 2021 eine nebenberufliche Weiterbildung zur systemischen Beraterin (nach SG und DGSF Standard) begonnen. Seitdem hat sie schon zahlreiche Menschen unterstützt, mit einer anderen Brille auf ihr „Problem“ zu schauen, Lösungen für sich zu finden und ins Tun zu kommen.

Im Mai 2022 hat Danielle Berg sich weitergebildet zum ich schaff’s-Coach – einem Programm zur lösungsfokussierten Arbeit vorrangig mit Kindern und Jugendlichen, das sich jedoch auch zur Arbeit mit Erwachsenen eignet.

Besondere Stärke und Selbstmotivation zeigt Danielle Berg während ihrer Brustkrebs-Erkrankung. Ihr Blog „meine-ungeplante-reise“, der ihren Weg während dieser Zeit beschreibt, erfreut sich großer Beliebtheit und gibt anderen Frauen mit ähnlichem Schicksal viel Mut und Orientierung.

Danielle Berg stammt ursprünglich aus der Nähe von Berlin, wohnt und wirkt jedoch inzwischen in der Nähe von Mainz.