Kategorien
12 von 12 Rückblicke

12 von 12 Januar 2024: 12 Bilder – ein Tag

Auch im neuen Jahr möchte ich diese Tradition fortführen. Hier sind daher meine ersten 12 von 12 in diesem Jahr: die 12 von 12 Januar 2024.

Der heutige 12. Januar 2024 ist ein Freitag, es ist winterlich kalt draußen. Dennoch startete der Tag wieder mit einem morgendlichen Spaziergang. Danach gibt es einen „ganz normalen“ Arbeitstag. Außerdem steht der Tag von und ganz in den letzten Vorbereitungen für die Kinder- und Jugendfastnacht 2024 hier bei uns im Ort.

Ganz nach Tradition werde ich im Laufe des Tages wieder 12 Bilder sammeln und dich mit durch meinen Tag nehmen. Ich werde wie immer diesen Step by Step erweitern. Es lohnt sich also, regelmäßig rein zu schauen.

12 von 12 Januar 2024 - 1 von 12 Morgenspaziergang. Silhouetten von Obstbäumen im Morgengrauen
1 von 12: Morgenspaziergang

Mein inzwischen fast obligatorischer Spaziergang. Im Januar habe ich mir zusammen mit der Laufgruppe vom Rückenwind Ingelheim vorgenommen, täglich mindestens eine Meile zu joggen, walken oder gehen. Ich nutze dafür meistens meine Morgenspaziergänge.

12 von 12 Januar 2024 - 2 von 12 - dunkler Baum bei Nacht im Hintergrund die Lichter der Stadt
2 von 12: Der Blick rüber ins Rheintal

Wenn ich spazieren gehe, ist es derzeit noch recht dunkel. Der Himmel wird aber erhellt durch die Lichter der Ortschaften (hier der Blick rüber ins Rheintal). Heute war es auch ein bisschen dunstig. Ein etwas mystischer Anblick.

12 von 12 Januar 2024 - 3 von 12 Zitronenbaum blüht
3 von 12: Zitronenbaumblüte

Mein Zitronenbaum ist momentan fleißig am Blühen. Gleichzeitig wachsen schon wieder neue Früchte. Eine faszinierende Pflanze. Ich frage mich, ob er irgendwann mal wieder mehr Blätter austreibt (statt Blüten und Früchte) bzw. was ich ihm wohl Gutes tun kann.

12 von 12 Januar 2024 - 4 von 12 Staubsauger
4 von 12: Staubsauger

Ich hatte es im meinem Monatsrückblick vom Dezember 2023 schon angekündigt: die Renovierung des Zimmers des Großen steht an. Inzwischen ist dieses Projekt ordentlich vorangegangen (Mann und Sohn haben fleißig gewerkelt) und gestern hat mein Mann den Teppich schon mal grob verlegt. Der Staubsauger wartet auf seinen Einsatz.

12 von 12 Januar 2024 - 5 von 12 Kermittasse
5 von 12 Kermit

Jetzt wird gearbeitet. Diese Tasse habe ich vor Ewigkeiten von einer lieben Freundin geschenkt bekommen. Heute habe ich sie seit langem wieder hervorgeholt. Irgendwie war mir heute nach Muppets.

12 von 12 Januar 2024 - 6 von 12 Danielle Berg bei der Arbeit
6 von 12: Bei der Arbeit

Wenn ich lange am Rechner sitze, dann geht nichts über eine warme Decke über den Beinen. Manchmal komme ich mir vor wie eine alte Oma, aber wenn ich friere, kann ich nicht arbeiten.. und in Videokonferenzen sieht man die Decke ja glücklicherweise nicht 😎

7 von 12: Plakate CCW Jugendsitzung 2024
7 von 12: Die Plakate sind da!

Die Plakate für die Kinder- und Jugendfastnacht sind endlich eingetroffen. Dieses Jahr ist alles super knapp. Hoffentlich bekommen wir das trotzdem noch rechtzeitig verteilt.

12 von 12 Januar 2024 - 8 von 12 roter Schaumstoffwürfel
8 von 12: Requisiten

Für die Kinder- und Jugendfastnacht übe ich mit den Kindern ein kleines Mini-Theaterstück. Dieser Riesenwürfel spielt eine zentrale Rolle, denn das Motto in diesem Jahr ist „Spielabend“.

12 von 12 Januar 2024 - 9 von 12 Mr Monopoly
9 von 12: Mr Monopoly

Der Sitzungspräsident unserer Jugendsitzung wird Mr. Monopoly sein. Ein reicher, sehr charmanter junger Herr, der durch den Abend führt.

12 von 12 Januar 2024 - 10 von 12 Präsentation Systemisch hoch 3
10 von 12: Vorbereitungen Modul 3

Ich sitze noch an den Folien für unseren Workshop am kommenden Donnerstag: es wird darum gehen, eigene Ressourcen (wieder-) zu entdecken, sich über die eigenen Rollen, Erwartungen und Glaubenssätze bewusst zu werden und vieles mehr. Es sind übrigens noch Plätze frei. 😉 Der Workshop ist für alle geeignet, die in irgendeiner Form mit Menschen zusammenarbeiten (Vorkenntnisse aus Modul 1 und 2 sind nicht zwingend erforderlich).

12 von 12 Januar 2024 - 11 von 12 Bagger
11 von 12: Bagger

Bei uns in der Nähe wird ein alter Hof umgebaut. Heute das Hoftor verschwunden. Nicht nur das Tor – eine Wand ist auch plötzlich weg. Krass, wie schnell sich das verändert und wie anders das jetzt wirkt.

12 von 12 Januar 2024 - 12 von 12 Weihnachtsschmuck
12 von 12: Weihnachtsbaum-Kugeln

Tschüss, Weihnachten! Es war schön mit dir! Heute haben wir den Baum abgeschmückt, denn morgen werden bei uns die Bäume eingesammelt. Die Kugeln sind wieder hübsch sortiert in ihrer Kiste. Sie wandern morgen in den Keller – zusammen mit der restlichen Weihnachtsdeko, die ich allerdings noch abbauen muss.


Wann hast du das letzte Mal bewusst Deinen Tag wahrgenommen? Nutzt du womöglich auch das 12 von 12-Format? Teile das gerne mit mir in den Kommentaren. Teile auch gerne mit mir, welches meiner Bilder dir am besten gefällt.

Info
An jedem 12. eines Monat findet man auf vielen Blogs das “12 von 12” Format. Darauf aufmerksam wurde ich durch Judith Peters alias Sympatexter und den Blog „Draußen nur Kännchen“, welche diese Tradition am Leben erhalten. Bei letzterem findest du auch Links zu vielen weiteren 12 von 12 Beiträgen.

19 Antworten auf „12 von 12 Januar 2024: 12 Bilder – ein Tag“

Hallo Danielle,
vielen Dank für den Einblick in deinen Tag!
Ich plane auch, heute meinen ersten 12 von 12 zu veröffentlichen. Doch wenn ich mir deine Bilder so anschaue, kann sich mein Foto-Auge noch reichlich verbessern 😂

Die Idee mit der Decke über den Beinen am Schreibtisch ist cool. Grade heute war ich nach nur 2 Std. Am PC schon so durchgefroren….

Ich freue mich schon auf die nächsten Einblicke an deinem nächsten zwölten.
Viele Grüße
Anette

Liebe Anette,
heute hänge ich ein bisschen hinterher, weil ich erstmal mit den Kindern üben musste (siehe Bilder 7-9). Ohne Decke geht gar nichts momentan 😂
Ich freue mich schon auf deine Bilder.
Liebe Grüße
Danielle

Liebe Danielle,
wieder mal ein paar Gemeinsamkeiten entdeckt: Auch ich habe heute beim Spazierengehen auf die Rheinebene geschaut (oder eher in den Nebel, der sie bedeckt hat). Und natürlich arbeite ich im Winter sehr gerne am PC gut in eine Decke gewickelt.
Für den Workshop und die Kinder-Fasstnacht wünsche ich dir/euch viel Erfolg und Spaß.
Viele Grüße
Ilka

Ich mag deine Kermit-Tasse, liebe Danielle! Die macht bestimmt gute Laune am Schreibtisch. Braucht man auch in der grauen Jahreszeit. Und wie schön, dass dein Zitronenbaum blüht. So zart. Sehr hübsch. Ich hab letztes Wochenende schon die Wohnung entweihnachtet. Genug davon!
Liebe Grüße
Kerstin

Liebe Kerstin,
da hast du Recht: mit guter Laune am Arbeitsplatz ist man einfach produktiver 🤩
Mental ist Weihnachten bei mir eigentlich auch spätestens an Silvester schon vorbei, aber die Deko darf trotzdem immer noch ein bisschen länger bleiben.

Liebe Grüße
Danielle

Liebe Danielle, wie lustig, dein Tag war meinem in einigen Stationen recht ähnlich: die Mystik des Spazierganges und das Abschmücken des Weihnachtsbaumes zum Beispiel. Finde ich irgendwie schön, das wir ähnliche Sachen erlebt haben, wenn auch an anderen Orten. 🙂 Liebe Grüße aus Berlin, Vanessa

Liebe Danielle. Puh, ganz schön dunkel am Morgen. Und sicherlich kalt. Echt toll dass Du das so durchziehst. Theater finde ich toll. Da schlägt mein Herz höher… Und zum Thema alte Oma und frieren. Von meinem Stiefsohn habe ich eine Decke zum Anziehen für die Couch bekommen. So eingewickelt liege ich auf selbiger 😂. Liebe Grüße Julia

Liebe Julia,
ich hab tatsächlich auch schon über beheizbare Decken nachgedacht 😂
Die Spaziergänge sind super am frühen Morgen, wenn sonst noch niemand unterwegs ist. Ich nutze sie zum Gedanken sortieren um wach zu werden 😊

Liebe Grüße
Danielle

Der Kermit-Becher!!! 😍😍😍
Ich hab ja einen Becher-Fimmel, und DER ist eindeutig ein Prachtexemplar.

Ich steh eigentlich auch gern früh auf, aber im November / Dezember / Januar, wenn es erst so spät hell wird, fällt mir das echt schwer.

Liebe Djuke,
ja, der Kermit-Becher ist toll. Bei mir ist es eher der Muppets-Fimmel, der mich zu diesem Exemplar geführt hat 😂
Früh aufstehen klappt bei mir momentan auch eher nur unter der Woche.
Momentan ist so viel los, dass ich derzeit wirklich viel Schlaf brauche 🫣
Liebe Grüße
Danielle

Da ist ganz schön viel Rot in deinen Bildern versteckt, liebe Danielle, wir kennen ja die Bedeutung ❤️
Das Bild vom Rheintal ist phantastisch, so weit oben wohnst du? Ein Traum, wenn man so weit blicken kann, oder?
Danke für deine Einblicke!
Liebe Grüße Ulrike

Liebe Ulrike,
oh, da spricht die Frau mit dem Auge für die Fotografie 😊 Mir war das mit dem Rot gar nicht so bewusst 😅
Wir wohnen gar nicht sooo hoch. Nur ca. 200m ü. N.N.. Für einen schönen Ausblick reicht es aber.
Liebe Grüße
Danielle

Hallo Danielle,
die Kermittasse gefällt mir! Eine Decke habe ich beim Arbeiten am Schreibtisch auch oft, zusätzlich zur Wärmflasche an den Füßen :).
Ich finde es toll, dass du die Morgenspaziergänge auch im Dunklen beibehältst. Sieht schön aus bei euch!
Herzliche Grüße
Wiebke

Liebe Wiebke,
die Kermittasse begleitet mich schon sehr lange und ich gebe sie auch nicht mehr her 😊
Ich habe auf deinem Blog gesehen, dass auch du die Spaziergänge (mit dem Hund) nutzt, um deine Gedanken zu sortieren und neue Ideen zu entwickeln. Das ist super, oder?

Liebe Grüße
Danielle

Hallo Danielle,
die Kermittasse gefällt mir auch 🙂
Die morgendlichen Spaziergänge finde ich super- und auch wenn es derzeit noch dunkel sein mag- auch das hat etwas schönes und zuweilen mystisches. Nachts oder ganz früh morgens wirkt die Welt immer noch friedlich und ruhig- ich mag das 🙂
Unsere Weihnachtsdeko hat schon am vergangenen Samstag den Weg in den Keller gefunden 🙂 Da bleibt sie nun, bis 2024 der erste Advent eingeläutet wird 🙂

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und eine bezaubernde Woche.
Liebe Grüße
Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert